Einleitung

Der in der Flüchtlingsberatung tätige Verein Grenzgänger e.V. hat auf Grundlage einer Ressourcenanalyse befunden, dass zum wichtigsten Kapital des Vereins neben den attraktiven Räumlichkeiten in Innenstadtlage der interkulturelle Hintergrund der Mitglieder zählt. Auf Grundlage einer Ideensammlung beschließt das Team, eine Mittagstisch-Kantine mit internationalem Flair zu eröffnen. Um zu bestimmen, wie der Geschäftsbetrieb aufzubauen ist, muss das Projekt-Team zunächst einige Fragen zur Marktsituation erörtern:

  • Mit wie vielen Gästen kann der Betrieb rechnen?
  • Welche Angebote und welches Ambiente ziehen Kunden an?
  • Wie kann das Angebot optimal beworben werden?
  • Was ist ein angemessener Preis für das Essen?

Sobald das angestrebte Geschäftsfeld identifiziert ist, muss entschieden werden, wie sich der Träger am Markt aufstellt, also exakt welche Produkte er welchen Kundengruppen in welcher Form anbieten will. Hierfür ist es sinnvoll, zunächst Marktforschung zu betreiben, um die potentiellen Kunden und Konkurrenten genauer unter die Lupe zu nehmen. Sofern das Produktprofil bereits feststeht, kann die Marktanalyse dafür genutzt werden, das Marktsegment mit der optimalen Passung von Produkt und Bedarf auszuwählen und die richtige Markstrategie zu bestimmen.